• Ergebnisse wurden aktualisiert

    Hierfinden Sie die neuesten Ergebnisse aus dem Landesverband.

  • Übersicht der Landesmeister 2022 - Kombi

    Ubersicht der Landesmeister 2022 Kombi

  • Übersicht der Landesmeister 2022 - Abt. 2

    Ubersicht der Landesmeister 2022 Abt.2

  • Übersicht der Landesmeister 2022 - Abt. 1

    Ubersicht der Landesmeister 2022 Ab.1

  • Terminplan 2022 aktualisiert

    Kalender

    Auf der Terminseite finden Sie die aktualisierten Termine für die Saison 2022. Ein Übersicht gibt es zum Runterladen hier.

  • Die erste Landesmeisterschaft seit Jahren ist entschieden!

    Nach einer gefühlten Ewigkeit von über nun 3 Jahren stehen die ersten MRP-Landesmeister*innen fest, nachdem zuletzt 2019 das letzte Mal die Wettbewerbe im Landesverband gespielt wurden.

    Am vergangenen Wochenende wurde auf der Miniaturgolfanlage des 1. Mainzer Minigolfclubs die Senioren-Rangliste der Abt. 2 mit ihrem schon letzten Spieltag ausgespielt und beendet.

  • Allgemeine Informationen zum Kombi-Spieltag Nierstein der Ranglisten Senioren/-innen sowie der allg. Klasse am 03. April 2022

    Zum Nachlesen: Informationen Spieltag 2022 Nierstein

  • UPDATE: Corona-Regelung für den Spiel- und Wettkampfbetrieb im Landesverband MRP in der Saison 2022

    Der Landesverband MRP steht in der Verantwortung, während des von ihm organisierten Spielbetriebs (LV-Ranglisten und MRP-Verbandsliga) die Sicherung und Wahrung der Gesundheit der teilnehmenden Aktiven zu gewährleisten.

    Der MRP geht mit dem festen Vorhaben in das neue Spieljahr, die Saison nach allen ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten erfolgreich durchzuführen und es nicht wieder zu den Absagen, wie 2020 und 2021 kommen zu lassen.

    Deswegen gilt nach Entscheidung des MRP-Sportausschusses auf den zu bespielenden Anlagen der dem Minigolfsportverband Rheinland-Pfalz angeschlossen Vereine hinsichtlich des Schutzes vor der weiteren Verbreitung der Covid19-Pandemie der 2G+ Standard. Dies gilt für den Trainingsbetrieb vor den Turnieren sowie für den eigentlichen Wettkampftag. Die gastgebenden Vereine (Platzturnierleitung) mit Unterstützung eines dann vor Ort MRP-Bevollmächtigten (Ligenleiter) sind angehalten, bis auf Weiteres dafür Sorge zu tragen, dass nur Aktive am Spielbetrieb teilnehmen, die diesem Standard entsprechen und diese Berechtigungen auch im Rahmen gültiger Datenschutzverordnungen zu dokumentieren. Weitere Hinweise und unterstützende Anmerkungen für die Umsetzung der Regelung folgen.

    Hier alle Details zum Nachlesen

    UPDATE: Regelungen zur Durchführung

    HierH

  • Ausschreibungen Meisterschaften Saison 2022

    Die Ausschreibungen der offiziellen Meisterschaften 2022 des MRP wurden aktualisiert. Hier geht es weiter.

     

  • Update 4 zum Spielbetrieb 2021

    Nach dem heute erschienenen neuen Corona-Bulletin des DMV mit seinen aktuellen Entscheidungen (Absage des gesamten Ligenspielbetriebs, Absage der deutschen Seniorenmeisterschaften, der Verlegung der Filzgolf-Masters und des DMV-Final Four) ist es nun die logische Schlussfolgerung, dass innerhalb unseres Landesverbandes auch die entsprechend anhängigen Maßnahmen getätigt werden.

    1) Nach Absprache mit dem MRP-Sportausschuss wird analog zum überregionalen Spielbetrieb des DMV auch die MRP-Verbandsliga 2021 abgesagt.

    2) Ebenso werden alle MRP-Ranglistenturniere (Jugend, allg. Klasse und Senioren) für die Saison 2021 abgesagt.

    Durch den zurzeit bis 18. April bestehenden Lockdown erscheint die Möglichkeit der rechtzeitigen Aufnahme eines Spielbetriebs bis Anfang/Mitte Mai mehr als unwahrscheinlich.

    Durch das Fehlen einer sportlichen Qualifikation für die noch nicht abgesagten Deutschen Meisterschaften der allg. Klasse (Kombi) sowie die DM’s der Systeme müssen nun alternative Nominierungskriterien herangezogen werden.
    Die Entscheidungen dazu stehen an, sobald alle Vereine ihre Aktiven mit einer verbindlichen DM-Spielbereitschaft an den Landessportwart gemeldet haben

    12.04.2021
    Ralf Fischbach
    MRP-Sportwart

  • Update 3 zum Spielbetrieb 2021

    Nachdem die Ministerpräsidentenkonferenz und das Kanzleramt am 22.03. den derzeit laufenden Lockdown bis zum 18. April verlängert hat, steht damit fest, dass weder

    - der Kombiranglistenspieltag am 11.04. in Mannheim sowie
    - der Verbandsligaspieltag am 18.04., ebenfalls in Mannheim, stattfinden können.

  • Update zum Spielbetrieb 2021

    Nach Rücksprache mit den Vereinsverantwortlichen der MRP-Clubs hinsichtlich der weiteren Saisonplanung inklusive alternativer Termin- und Turniergestaltungen bekam ich bei allen mir zugegangenen Feedbacks eine einstimmiges Meinungsbild. Damit muß leider Folgendes bekannt geben werden:

    Der für 21. März angedachte Kombi-Spieltag in Nierstein (Filzgolf) wird wegen der derzeitigen Corona-Lage und -Entwicklung abgesagt.

    Eine rechtzeitige Öffnung von Sportanlagen und eine ausreichende Lockerung für die Austragung eines Minigolfturniers mit einer Teilnehmerzahl von +/-50 erscheint weder dem TV Nierstein, noch dem MRP-Sportausschuss sowie den MRP-Vereinen möglich und ist unrealistisch.

    Das hat zur Folge, das die Jugendliga und die Kombirangliste der allgemeine Klasse den geplanten Nachholspieltag am 06. Juni als Ersatzspieltag nutzen müssten. Idealer Austragungsort wäre die Betonanlage des 1. MGC Mainz. Planungen und Gespräche dazu haben begonnen.

    Für die Senioren-Kombiliga kommt der 06.06. als Qualifikationsturnier für die DSM in Osnabrück am 16.-19.06.21 zu spät. Deswegen wird der Spieltag 11.04. an der Mannheimer Radrennbahn als alleiniger Wertungs-Spieltag genügen müssen, um die DSM-Quali zu bestreiten.

    Auf der MRP-Generalversammlung werden wir mit den Vereine gemeinsam die Abstimmung der Saison weiter besprechen. Dazu gehört u.a. die Entscheidung, ob wir die MRP-Rangliste ggf. mit einem weiteren Herbsttermin durchführen und beenden könnten.

    Eine Ergänzung/Abänderung der Ranglisten-Ausschreibungen wird demnächst veröffentlicht.

    Weitere Informationen kommen hier, sobald Neues feststeht.

    Ralf Fischbach
    MRP-Sportwart

  • Der MRP-Sportwart informiert: Neues zum Spielbetrieb 2021

    Zunächst möchte ich allen Minigolffreunden*innen meine besten Wünsche für 2021 aussprechen, ganz besonders gute Gesundheit. An diesem Wunsch liegt mir/uns am meisten. Leider hat uns Covid19, ein Jahr nach seinem erstmaligen Auftreten hier in Deutschland, immer noch fest im Griff.
    Die Saison 2020 ist ja bereits, abgesehen von einigen wenigen Pokalturnieren im Spätsommer, der Pandemie zum Opfer gefallen. Dort, wo die Beschränkungen und Absagen des letzten Jahres geendet haben, geht es nun munter weiter:

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 28.04.2020)

    Auf Grund der seitens des DMV am 20. April getätigten Beschlussfassung mit der Absage aller deutschen Meisterschaften hat der MRP für die Weiterführung des Minigolf-Spielbetriebes im Landesverband ebenfalls die entsprechenden Konsequenzen gezogen und gibt hiermit folgende Entscheidungen bekannt:

    1) Beendigung der MRP/MJRP-Ranglisten (Landesmeisterschaft/DM-Qualifikation)

    Eine Weiterführung der Ranglistenturniere ist nach Absage der DM’s 2020 nicht mehr zielführend. Nachdem bisher nur ein (1) Turnier in allen Kategorien durchgeführt werden konnte und eine Weiter- führung in absehbarer Zeit nicht vorstellbar scheint, macht auch das Ausspielen der Landesmeisterschaft 2020 damit keinen Sinn. Der noch ausstehende Spieltag 17.05. findet nicht mehr statt.

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 16.04.2020)

    Der Sport- und Spielbetrieb in Deutschland hat durch die verordneten Eindämmungsmaßnahmen von Bund und Ländern nach wie vor eine Zwangspause auferlegt bekommen. Es gilt derzeit, auch für uns Minigolfer, die Entscheidungen für die Zeit nach Ablauf des aktuellen Verordnungszeitraums (Ablauf des 19.04.) dann bis zunächst zum 04. Mai entsprechend umzusetzen. Wir wurden seitens des DMV aufgefordert, alternative Qualifikationskriterien zu den DMs 2020 zu entwickeln, denn diese können nach den Ausfällen der bisherigen Turniere nicht mehr nach Ausschreibung erfolgen, ebenso wenig auch unsere Landesmeisterschaft. Die alternativen Kriterien wurden seitens des MRP bis auf Details bereits erarbeitet. Wir verfolgen dabei das Motto: soviel (Schutz & Vorsicht) wie nötig, aber so wenig (Ausfall) wie möglich
    Der MRP wird versuchen, die kommenden Spieltage, sofern sie stattfinden, auch so „kontaktarm“ wie möglich auszurichten. Darauf möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt noch näher eingehen. 

    In Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss sowie der MJRP-Führung wurde dazu folgendes beschlossen.

     

  • Das MRP-Präsidium informiert zu aktuellen Lage (29.03.20)

      Das MRP-Präsidium informiert aktuell am 29.03.2020

    Absagen der Ranglistenspieltage in Mainz und Traben-Trarbach am 19.04. 
    sowie der Verlegung des 1. Verbandsligaspieltags am 26.04.

    Auf Grund der derzeitigen Verordnungslage im Bundesland Rheinland-Pfalz 
    (dritte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (3. CoBeLVO) vom 23. März 2020)
    sowie der nach wie vor geltenden bundesweiten Ausgangsbeschränkungen die derzeit mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft tritt,  wurde in Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss gemeinsam mit dem Präsidium folgendes beschlossen:

    1. die laut der MRP-Ausschreibungen für den 19.04.2020 festgelegten Ranglistenspieltage in Traben-Trarbach (Senioren) und Mainz (allg. Klasse & Jugend) werden ersatzlos abgesagt.  
    Ein Ausweichtermin ist nicht vorgesehen. 
    Es ist damit klar, das die Qualifikationen zu den diesjährigen deutschen Meisterschaften ebenfalls nicht ausschreibungsgemäß durchgeführt werden können. Der MRP und seine Ausschüsse werden, sobald seitens des DMV (im Rahmen dann geltender Verordnungen und Erlässe) weitere Entscheidungen zum bundesweiten Spielbetrieb getroffen wurden, zeitnah auf die dann bestehenden Gegebenheiten, nach Möglichkeit in enger Abstimmung mit den MRP-Vereinen, reagieren. 

    2. Der erste Verbandsligaspieltag am 26.04. in Mannheim wird verlegt.
    Da es derzeit noch genug Ausweichtermine für die 4 Spieltage existieren, ist dadurch die Durchführung der 2020er Verbandsliga noch nicht unmittelbar in Gefahr. 
    Der Ligenleiter Thomas Schiebel wird zeitnah in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen einen alternativen Austragungsplan entwickeln. 
    Der zweite Spieltag in Rodalben am 10.05. steht derzeit noch nicht zur Disposition, kann aber, je nach aktueller Verordnungslage zur Bekämpfung und Eindämmung des sars-cov-2-Virus als nächster Spieltag den Ausgangsbeschränkungen zum Opfer fallen. Wir möchten hier schon im Vorfeld auf die Möglichkeit hinweisen.
    Weitere Entscheidungen werden spätestens zum 20.04. hier auf der Verbandshomepage veröffentlicht.

    Im Auftrag 

    Ralf Fischbach

    MRP-Sportwart

  • ACHTUNG WICHTIG: Informationen zum MRP Spielverkehr

    Unter Abwägung der aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 sowie der Hinweise und Ratschläge von offiziellen Stellen und Behörden und des Robert Koch Instituts hat der MRP in Präsidium und Sportausschuss eine Risikobewertung zum anstehenden Spielbetrieb im eigenen Landesverband vorgenommen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, das wir unseren Teil dazu beitragen wollen und müssen, einer Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken.
    Wir haben ebenso eine Verantwortung und die Fürsorgeverpflichtung für unsere Angehörigen innerhalb sowie ausserhalb unserer Minigolf-Familie. 

    Folgende Entscheidungen wurden getroffen:

    Der MRP Spielbetrieb wird bis zum 17. April komplett eingestellt.
    Der Kombi-Ranglistenspieltag Nierstein am 29.03. wird ersatzlos gestrichen. Die Kombiwertung könnte auf dem Spieltag 19.04. in Traben-Trarbach mit aufgenommen werden.

    Wie am Wochenende 05. April seitens des überregionalen Spielbetriebs agiert wird, entzieht sich unserem Einfluss. Dies fällt in den Zuständigkeitsbereich des DMV. Sollte ein Spieltag in diesem Zeitraum im Bereich des MRP ausgetragen werden, möchten wir die austragenden Vereine darauf hinweisen, die Weisungen, Verfügungen zuständiger Behörden einzuhalten bzw. Auflagen für die Austragung zu berücksichtigen. 
     
    Im Nachgang hier noch einige weiterführende Links zum Thema Coronavirus:Pressemeldung BMG:https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/1-quartal/krisenstab-bmg-bmi-sitzung-5.html

    FAQ’s des Robert Koch Instituts (RKI): https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

    Aktuelle Risikobewertung RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

    Risikogebiete und besonders betroffene Regionen in Deutschland: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

    Hygienetipps der BZgA: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

    Tipps für das richtige Händewaschen: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html

     

     

  • Weitere Informationen zum Kombi-Spieltag in Nierstein

    Ergebnis der Begutachtung der Filzgolfanlage Nierstein und der daraus resultierenden Regelungen für den Ranglistenspieltag.

    Die Minigolf-Anlage Nierstein, auf der am 29.03. der nächste MRP-Ranglistenspieltag ausgetragen wird, wurde am vergangenen Sonntag, 08.03. vom MRP-Sportwart Ralf Fischbach, gemeinsam mit dem Senioren-Ligaleiter und Verbandspräsidenten J.R. Kindt sowie dem MRP-Lehrwart Volker Missonnier begutachtet und überprüft. 

  • der MRP-Sportwart informiert: Informationen zum Kombi-Spieltag in Nierstein

    1) Die Anlage wird rechtzeitig auf ihre Bespielbarkeit geprüft. Es gibt 2 bis 3 „kritische“ Bahnen, bei dem die Überlegung ansteht, auf Grund teilweise schwieriger Bespielbarkeit konkrete Sonderregelungen zu verfassen.
    Beim Mittelhügel z.B. wird es möglicherweise so kommen, diesen als A-Bahn, also nur von vorne spielbar zu deklarieren. Hierzu wird noch rechtzeitig vor dem Trainingsbeginn für Klarheit gesorgt.

  • UPDATE: Senioren LM und DSM-Qualifikation

    Nach der finalen Vergabe der DSM- Plätze wurden dem MRP 4 der 6 beantragten Zusatzplätze gewährt.

    Diese Erhalten:

    1. Nikolai Juchem
    2. Jörn Osnabrügge
    3. Rene Dippelhofer
    4. Jörg Rainer Kindt

    Ein weiterer Mannschaftsplatz konnte leider nicht verwirklicht werden.