• Der Ausrichter der MRP-Pokal Premiere 2021 steht fest

    Nach dem sich bis Ende der Meldefrist kein weiterer Verein um die Ausrichtung des
    1. MRP-Pokals gemeldet hat, bekommt im Jahr 2021 der 1. MGC Mannheim die Zusage.

    Termin ist in diesem Jahr der 26. September.
    Hinweis: Nach Verlegung des DMV Filzgolfmasters auf den gleichen Termin finden damit leider zwei Veranstaltungen gleichzeitig statt.

    Wir weisen noch einmal auf die Meldefrist für die teilnehmenden Mannschaften und Vereine hin. Diese endet in diesem Jahr am 08. August.

    Die MRP-Vereine, die auf der Sportwartevollversammlung zur regionalen Runde des DMV-Pokals 2021-23 ihre Teilnahme am Wettbewerb zugesagt haben, sind ohne Absage zunächst einmal mit je 1 Mannschaft für dieses Wochenende gemeldet. Bekanntermaßen wird am 26.09. in Mannheim auch der regionale Entscheid im DMV-Pokal nach mehrheitlichem Beschluss parallel ausgetragen.

  • Traurige Mitteilung an die Minigolf-Familie: Heini Kohlhaas (MGSC Hachenburg) ist verstorben

    Mit Heinrich „Heini“ Kohlhaas hat uns ein überaus beliebter und international bekannter Sportfreund am 02. Mai verlassen. Er konnte auf eine lange sportliche Laufbahn zurückschauen. Seit Anfang der 70er Jahre war Heini neben dem Handball auch dem Minigolfsport verbunden. Neben seinem DM-Einzeltitel 1975 auf der heimischen Hachenburger Betonanlage konnte er seine sportliche Karriere 1977 im italienischen Castellanza auch noch mit dem Einzel- und dem Mannschafts-Europameistertitel international krönen. Heini war auf jedem Platz ein menschlich hochgeschätzter, sportlich gefürchteter Gast, gleichzeitig als Besitzer der Hachenburger Betonanlage über viele Jahrzehnte ein glänzender Gastgeber. Er engagierte sich sehr für den Nachwuchssport, war langjähriger MRP-Landesjugendwart und formte im Landesverband wie auf dem eigenen Platz die deutschen Schüler- und Jugendmeister der nachfolgenden Generationen. Heini konnte als sportlicher Abschluss 2017 noch einmal mit seinem MGSC Hachenburg die Final-Four im DMV-Pokal erreichen. Doch gesundheitliche Umstände machte es ihm danach nicht mehr möglich, seinem geliebten Hobby nachzugehen. Auch der Hachenburger Platz musste daraufhin in andere Hände gegeben werden. Wir nehmen mit großem Dank und Respekt Abschied von Heinrich „Heini“ Kohlhaas und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

  • Update 2 zum Spielbetrieb 2021

    Nachdem der DMV-Sportausschuss die beiden ersten Punktspieltage vom 28.03 und 18.04. weg verschoben hatte, wurde auch nach Absprache mit dem MRP-Sportausschuss auf die aktuelle Situation reagiert. Es wurde aber entschieden, dass im Landesverband zunächst nur der 1. Spieltag der Verbandsliga in Mainz am 28.03. auf den 18.07. verschoben wird. Für weitere Spieltags-Streichungen bzw. Verschiebungen wird auf die nächsten Entscheidungen der Ministerpräsidentenrunde am 22.03. gewartet und im Anschluss reagiert. Allzu vorschnelle Beschlüsse sollen vermieden werden, damit möglichst viele Optionen offenbleiben.
    Mit der nächsten Entscheidung aus dem Landesverband ist um den 25.03. zu rechnen.

  • Der MRP-Sportwart informiert: Neues zum Spielbetrieb 2021

    Zunächst möchte ich allen Minigolffreunden*innen meine besten Wünsche für 2021 aussprechen, ganz besonders gute Gesundheit. An diesem Wunsch liegt mir/uns am meisten. Leider hat uns Covid19, ein Jahr nach seinem erstmaligen Auftreten hier in Deutschland, immer noch fest im Griff.
    Die Saison 2020 ist ja bereits, abgesehen von einigen wenigen Pokalturnieren im Spätsommer, der Pandemie zum Opfer gefallen. Dort, wo die Beschränkungen und Absagen des letzten Jahres geendet haben, geht es nun munter weiter:

  • Aktueller Landeskader des MRP

    Hier geht es zum aktuellen Landeskader des MRP.

  • Der Sportwart informiert zum Thema: Sportwartevollversammlung 2020

    Termin: 29.11.2020 13:00 Uhr

    Ort: von Zuhause

    Wichtiger Hinweis aus aktuellem Anlass: 

    Erstmalig führen wir die diesjährige Sportwartevollversammlung des MRP VIRTUELL und ONLINE durch. 

    Durch die rasante Zunahme an Covid19-Neuinfektionen ist es nicht mehr möglich, den zunächst geplanten Tagungsort im Clubraum des MGC Ludwigshafen zu nutzen. Das betrifft derzeit auch alle anderen alternativen und kurzfristig verfügbaren Tagungsorte. Die zu erwartende Mindesteilnehmerzahl geht über den derzeit möglichen Rahmen durch die diversen regionalen Verordnungen hinaus. 

    Daher möchten wir, auch zum Schutze aller sonst vor Ort Mitwirkenden, erstmalig die mittlerweile dafür üblichen und bewährten virtuellen Möglichkeiten nutzen. Die Vereine erhalten demnächst die Information über die von ihrer Seite

    zu erbringenden nötigen Rahmenbedingungen hinsichtlich Hardware und Datenverbindung.

    Termin: 29.11.2020 13:00 Uhr Ort: von Zuhause Wichtiger Hinweis aus aktuellem Anlass:  Erstmalig führen wir die diesjährige Sportwartevollversammlung des MRP VIRTUELL und ONLINE durch.  Durch die rasante Zunahme an Covid19-Neuinfektionen ist es nicht mehr möglich, den zunächst geplanten Tagungsort im Clubraum des MGC Ludwigshafen zu nutzen. Das betrifft derzeit auch alle anderen alternativen und kurzfristig verfügbaren Tagungsorte. Die zu erwartende Mindesteilnehmerzahl geht über den derzeit möglichen Rahmen durch die diversen regionalen Verordnungen hinaus.  Daher möchten wir, auch zum Schutze aller sonst vor Ort Mitwirkenden, erstmalig die mittlerweile dafür üblichen und bewährten virtuellen Möglichkeiten nutzen. Die Vereine erhalten demnächst die Information über die von ihrer Seite zu erbringenden nötigen Rahmenbedingungen hinsichtlich Hardware und Datenverbindung.

  • Terminplan 2020 aktualisiert

    Kalender

    Auf der Terminseite finden Sie die aktualisierten Termine für die Saison 2020.

  • Nachruf Walter Schmid

    Unerwartet und tief betroffen mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass am Montag, den 27.04.2020 unser langjähriges Vereinsmitglied Walter Schmid mit 64 Jahren verstorben ist.

    Sein viel zu früher Tod hat uns alle sehr schockiert und unsagbar traurig gemacht.

    Der 1.MGC Mannheim verdankt Walter Schmid sehr viel. Als langjähriges Mitglied des Vereins und im Vorstand , war er uns in der Vergangenheit ein wertvoller Ratgeber und Begleiter.

    Der Verein wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren. Unser ganzes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Familie und den Angehörigen.

    Wir werden seine freundschaftliche und erfrischende Art sehr vermissen.

    Unsere Seelenfreundschaft wird niemals enden, Danke das es dich gab.

    Der Vorstand und die Mitglieder des 1.MGC Mannheim 1968 e.V.

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 28.04.2020)

    Auf Grund der seitens des DMV am 20. April getätigten Beschlussfassung mit der Absage aller deutschen Meisterschaften hat der MRP für die Weiterführung des Minigolf-Spielbetriebes im Landesverband ebenfalls die entsprechenden Konsequenzen gezogen und gibt hiermit folgende Entscheidungen bekannt:

    1) Beendigung der MRP/MJRP-Ranglisten (Landesmeisterschaft/DM-Qualifikation)

    Eine Weiterführung der Ranglistenturniere ist nach Absage der DM’s 2020 nicht mehr zielführend. Nachdem bisher nur ein (1) Turnier in allen Kategorien durchgeführt werden konnte und eine Weiter- führung in absehbarer Zeit nicht vorstellbar scheint, macht auch das Ausspielen der Landesmeisterschaft 2020 damit keinen Sinn. Der noch ausstehende Spieltag 17.05. findet nicht mehr statt.

  • MRP-Spielbetrieb 2020 und die Auswirkungen der sars-cov-2-Virusausbreitung (Update vom 16.04.2020)

    Der Sport- und Spielbetrieb in Deutschland hat durch die verordneten Eindämmungsmaßnahmen von Bund und Ländern nach wie vor eine Zwangspause auferlegt bekommen. Es gilt derzeit, auch für uns Minigolfer, die Entscheidungen für die Zeit nach Ablauf des aktuellen Verordnungszeitraums (Ablauf des 19.04.) dann bis zunächst zum 04. Mai entsprechend umzusetzen. Wir wurden seitens des DMV aufgefordert, alternative Qualifikationskriterien zu den DMs 2020 zu entwickeln, denn diese können nach den Ausfällen der bisherigen Turniere nicht mehr nach Ausschreibung erfolgen, ebenso wenig auch unsere Landesmeisterschaft. Die alternativen Kriterien wurden seitens des MRP bis auf Details bereits erarbeitet. Wir verfolgen dabei das Motto: soviel (Schutz & Vorsicht) wie nötig, aber so wenig (Ausfall) wie möglich
    Der MRP wird versuchen, die kommenden Spieltage, sofern sie stattfinden, auch so „kontaktarm“ wie möglich auszurichten. Darauf möchten wir zu einem späteren Zeitpunkt noch näher eingehen. 

    In Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss sowie der MJRP-Führung wurde dazu folgendes beschlossen.

     

  • Das MRP-Präsidium informiert zu aktuellen Lage (29.03.20)

      Das MRP-Präsidium informiert aktuell am 29.03.2020

    Absagen der Ranglistenspieltage in Mainz und Traben-Trarbach am 19.04. 
    sowie der Verlegung des 1. Verbandsligaspieltags am 26.04.

    Auf Grund der derzeitigen Verordnungslage im Bundesland Rheinland-Pfalz 
    (dritte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (3. CoBeLVO) vom 23. März 2020)
    sowie der nach wie vor geltenden bundesweiten Ausgangsbeschränkungen die derzeit mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft tritt,  wurde in Abstimmung mit dem MRP-Sportausschuss gemeinsam mit dem Präsidium folgendes beschlossen:

    1. die laut der MRP-Ausschreibungen für den 19.04.2020 festgelegten Ranglistenspieltage in Traben-Trarbach (Senioren) und Mainz (allg. Klasse & Jugend) werden ersatzlos abgesagt.  
    Ein Ausweichtermin ist nicht vorgesehen. 
    Es ist damit klar, das die Qualifikationen zu den diesjährigen deutschen Meisterschaften ebenfalls nicht ausschreibungsgemäß durchgeführt werden können. Der MRP und seine Ausschüsse werden, sobald seitens des DMV (im Rahmen dann geltender Verordnungen und Erlässe) weitere Entscheidungen zum bundesweiten Spielbetrieb getroffen wurden, zeitnah auf die dann bestehenden Gegebenheiten, nach Möglichkeit in enger Abstimmung mit den MRP-Vereinen, reagieren. 

    2. Der erste Verbandsligaspieltag am 26.04. in Mannheim wird verlegt.
    Da es derzeit noch genug Ausweichtermine für die 4 Spieltage existieren, ist dadurch die Durchführung der 2020er Verbandsliga noch nicht unmittelbar in Gefahr. 
    Der Ligenleiter Thomas Schiebel wird zeitnah in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen einen alternativen Austragungsplan entwickeln. 
    Der zweite Spieltag in Rodalben am 10.05. steht derzeit noch nicht zur Disposition, kann aber, je nach aktueller Verordnungslage zur Bekämpfung und Eindämmung des sars-cov-2-Virus als nächster Spieltag den Ausgangsbeschränkungen zum Opfer fallen. Wir möchten hier schon im Vorfeld auf die Möglichkeit hinweisen.
    Weitere Entscheidungen werden spätestens zum 20.04. hier auf der Verbandshomepage veröffentlicht.

    Im Auftrag 

    Ralf Fischbach

    MRP-Sportwart

  • ACHTUNG WICHTIG: Informationen zum MRP Spielverkehr

    Unter Abwägung der aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 sowie der Hinweise und Ratschläge von offiziellen Stellen und Behörden und des Robert Koch Instituts hat der MRP in Präsidium und Sportausschuss eine Risikobewertung zum anstehenden Spielbetrieb im eigenen Landesverband vorgenommen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, das wir unseren Teil dazu beitragen wollen und müssen, einer Ausbreitung des Virus entgegen zu wirken.
    Wir haben ebenso eine Verantwortung und die Fürsorgeverpflichtung für unsere Angehörigen innerhalb sowie ausserhalb unserer Minigolf-Familie. 

    Folgende Entscheidungen wurden getroffen:

    Der MRP Spielbetrieb wird bis zum 17. April komplett eingestellt.
    Der Kombi-Ranglistenspieltag Nierstein am 29.03. wird ersatzlos gestrichen. Die Kombiwertung könnte auf dem Spieltag 19.04. in Traben-Trarbach mit aufgenommen werden.

    Wie am Wochenende 05. April seitens des überregionalen Spielbetriebs agiert wird, entzieht sich unserem Einfluss. Dies fällt in den Zuständigkeitsbereich des DMV. Sollte ein Spieltag in diesem Zeitraum im Bereich des MRP ausgetragen werden, möchten wir die austragenden Vereine darauf hinweisen, die Weisungen, Verfügungen zuständiger Behörden einzuhalten bzw. Auflagen für die Austragung zu berücksichtigen. 
     
    Im Nachgang hier noch einige weiterführende Links zum Thema Coronavirus:Pressemeldung BMG:https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/1-quartal/krisenstab-bmg-bmi-sitzung-5.html

    FAQ’s des Robert Koch Instituts (RKI): https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

    Aktuelle Risikobewertung RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

    Risikogebiete und besonders betroffene Regionen in Deutschland: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

    Hygienetipps der BZgA: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

    Tipps für das richtige Händewaschen: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen.html

     

     

  • Die MJRP-Führung stellt sich neu auf

    Mit der Jugendvollversammlung der rheinland-pfälzer
    Minigolfjugend in Mannheim im Rahmen der Süddeutschen Jugendmeisterschaften
    am 18.01.20, steht diese unter neuer Führung mit erfahrener Unterstützung.

    Zum neuen Landesjugendwart wählte die Versammlung einstimmig Kilian Horn. Der ehemalige Jugendnationalspieler, der 2018 in die allgemeine Klasse wechselte, hat in den vergangenen beiden Jahren schon das Amt eines MJRP-Beisitzers eingenommen und dabei erste Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit gesammelt. Unterstützt wird Kilian von seinen beiden Vorvorgängern Rene Dippelhofer und Ralf Fischbach, die ihm als Beisitzer in seinen Amtsgeschäften unterstützenund ihm den Einstieg so leicht wie möglich machen werden. Damit steht dieses Führungsgespann spätestens nach der formellen Bestätigung des neuen Jugendwartes durch die MRP-Generalversammlung für eine erfolgreiche und zukunftsgewandte Führung der Minigolf-Jugendarbeit in unserem Landesverband ein.

  • Vorankündigung Sportwartevollversammlung 2019

    Der Termin und der Tagungsort zur Sportwartevollversammlung 2019 steht fest.

    Am 24.11. 2019 um 13:00 Uhr treffen sich die MRP-Vereinssportwarte und der Sportausschuss
    im Clubheim des 1. MGC Mainz, Am Lungenberg 16; 55122 Mainz (Tel.am Platz: 06131-387073)

    Eine gesonderte Einladung nebst Tagesordnung folgt fristgemäß.
    Gerne können ab jetzt schon Anträge zur SpVVs beim Landessportwart (schriftlich oder per e-mail) eingehen.

    Der MRP-Sportausschuß wird am Vormittag von 10:00 bis ca. 12:00 zu einer Sitzung zusammenfinden.
    Auch dazu werden die Sportausschuß-Mitglieder noch gesondert eingeladen.

    Ralf Fischbach
    MRP-Sportwart

  • 6. Spieltag der 3. Bundesliga Süd, Staffel 1

    Überlegener Sieg des 1. MGC Ludwigshafen II
    Am abschließenden, finalen Spieltag der 3. Bundesliga Süd, Staffel 1 der Saison 2019 kam es wie erwartet zu einem souveränen Tagessieg des Teams von Ludwigshafen II, die damit auch unangefochten die Meisterschaft holten und damit die Berechtigung zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur zweiten Bundesliga Anfang Oktober.

  • 5. Spieltag der 3. Bundesliga Süd, Staffel 1

    „22 ist hier schon schwarz“
    Eine solche Aussage lässt sich leicht treffen, wenn man, wie die 2. Mannschaft des MGC Ludwigshafen mit einem Mannschaftsschnitt von 21,90 den Spieltag souverän für sich entscheidet.
    Dieser Turniertag entwickelte sich sehr bald zu einer Zwei-Klassen-Gesellschaft. Da waren zunächst die Teams des Lokalmatadors KC Homburg II, das klar aufzeigte, wer hier der Platzhirsch war und das Team des Tabellenführers aus Ludwigshafen. Der Tagessieg sollte nur von diesen beiden Mannschaften errungen werden.

  • Nachruf Udo Manz

    Am 18.06.2019, nur kurz nach seinem 70.Geburtstag, ist Udo Manz, eines der Gründungsmitglieder des 1. MGC Mannheim 1968 e.V. nach langer schwerer Krankheit verstorben.

    Udo Manz hat sowohl als Spieler als auch jahrelang als Vorstandsmitglied den Werdegang des Vereines mit gestaltet.

    Wir werden ihn als unermüdliches Vorstandsmitglied in Erinnerung behalten und sein Engagement wird noch lange fortwirken.

    Unvergessen bleiben sein Humor und seine Großzügigkeit, aber auch seine Ecken und Kanten.

    Sein soziales Engagement und sein verantwortungsvolles Wirken wird uns immer ein Vorbild sein.

    Er hinterlässt eine Lücke, die wir mit unseren Erinnerungen und Gedanken füllen, aber niemals schließen werden können.

    Wir möchten unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und den Familienmitgliedern für den Weg in die Trauerfeier und zum Friedhof viel Kraft, viel Begleitung und viele gute Gedanken wünschen.

    Die Beisetzung fand am Montag, den 01.07.2019 um 14°° Uhr auf dem Friedhof in Heddesheim statt.

     

  • 3. Spieltag der 3. Bundesliga, Staffel 1

    Am 26.Mai fand auf der Heimanlage des MGC Traben-Trarbach der dritte von 5 Spieltagen der 3. Bundesliga Süd, Staffel 1 statt.
    Am Start waren neben den Lokalmatadoren von der Mosel auch die Mannschaft des MSV Bad Kreuznach und die "Zweite" vom 1. MGC Ludwigshafen als weitere MRP-Beteiligte sowie die Zweitvertretung des KC Homburg und die Mannschaft des MGC Millennium Lorsch.
    Schnell war klar, das es an diesem Tag wohl bis zum Schluss sehr spannend bleiben würde.
    Lediglich die Lorscher Mannschaft um Schlussspieler Dennis Krause konnte hier mit den teils sehr guten Rundenergebnissen der anderen vier Teams nicht ganz Schritt halten und blieben als einziges Team doch im "roten Bereich des Mannschaftsschnitts" (31,30).

  • Startplätze Cobigolf-DM

    Der Landesportwart informiert:

    Startplätze für Cobigolf-DM 2019 in Essen zu vergeben.
    Für die vom 15. bis 17. August 2019 in Essen stattfindende Cobigolf-DM hat der MRP 4 Sockelplätze zur internen Vergabe zur Verfügung.
    Da für diese Maßnahme verbandsintern keine Qualifikation vorgesehen ist, können diese Startplätze auf Antrag frei vergeben werden. Das Motto hier lautet: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
    Wer also Interesse hat, meldet sich bitte bis spätestens 30. Mai beim Landessportwart.

  • 1. Spieltag der 3. Bundesliga Süd, Staffel 1

    Am 14.04.19 fand der erste Spieltag des 3. Bundesliga Süd, Staffel 1 in Bad Kreuznach statt. Bei zu Beginn unangenehmen Witterungsbedingungen wurde es jedoch zunehmend angenehmer. Letztendlich endete der Spieltag im Sonnenschein und mit einem sehr verdienten Tagessieg der 2. Mannschaft des 1. MGC Ludwigshafen.
    Die Heimmannschaft des MSV konnte ihre Ziele um den Kampf um den Tagessieg nur bis Runde 2 offen gestalten. Letztendlich kam "nur" ein enttäuschender Platz 3 heraus, vor der zweiten Betonmannschaft, dem MGC Traben-Trarbach.
    Damit kristallisiert sich schon früh die Favoritenrolle des Ludwigshafener Teams heraus.
    Für alle Anderen Mannschaften bleibt der Ausgang der Saison ganz offen.

    Ergebnisliste